Skip to main content

150 Jahre Munz: Eine süsse Reise durch die Schweizer Tradition


Seit 150 Jahren ist Munz eine unverzichtbare Ikone in der Schweizer Süsswarenlandschaft. Dieses Jahr feiert die Maestrani Schweizer Schokoladen AG stolz das bemerkenswerte Jubiläum ihrer Kultmarke Munz. Diese verkörpert eine reiche Geschichte und tiefe Verwurzelung in der Schweizer Tradition und wird anlässlich des Jubiläums gebührend gefeiert.

Im Jahr 1874 begann Johann Georg Munz im sankt-gallischen Flawil mit der Fabrikation von Bonbons. Das gut florierende Geschäft mit Zuckerwaren wurde stetig erweitert und 1904 nahm Sohn Albert Munz die Schokoladenfabrikation auf – es entstanden innovative Produkte wie etwa die berühmte Munz Banana.
Seitdem steht Munz für höchste Qualität, Handwerkskunst und die Verwendung feinster Zutaten, ein Anspruch, der bis heute leidenschaftlich umgesetzt wird. Seit 1998 ist Munz Bestandteil der Maestrani Schweizer Schokoladen AG, welche die einzigartigen und beliebten Prügeli, das grosse Schokoladentafel-Sortiment und natürlich die bekannten Süsswaren nach den bewährten Rezepten weiterhin am Standort an der Toggenburgerstrasse in Flawil herstellt und immer wieder mit innovativen Produkten ergänzt.

„150 Jahre Munz sind ein Meilenstein, auf den wir mit Stolz zurückblicken“, sagt Christoph Birchler, CEO von Maestrani. „Wir möchten uns bei unseren treuen Kunden für ihre Leidenschaft für unsere Produkte bedanken. Munz wird auch weiterhin innovative und köstliche Schokoladenkreationen entwickeln, die für höchste Qualität und Genuss stehen.»

 240531 Munz Produkte Sammelbild

Die Feierlichkeiten zum 150-jährigen Bestehen der Marke Munz finden am 1. und 2. Juni 2024 in der Erlebniswelt «Chocolarium – die Glücksfabrik von Munz und Minor» in Flawil statt. Weitere Informationen über die Jubiläumsaktivitäten und Produkte von Munz sind auf der Website unter www.chocolarium.ch/150-Jahre-Munz  zu finden.