Skip to main content

So war der grenzüberschreitende 24h-Flohmarkt Konstanz / Kreuzlingen

Konstanz-Flohmarkt-Sonnenuntergang © MTK-Philipp-Uriche

Begeisterte Flohmarkt-Fans, alte Schätze und neue Lieblingsstücke, kulturelle Darbietungen und verführerischer kulinarischer Genuss machten den legendären grenzüberschreitenden 24h-Flohmarkt Konstanz (D) / Kreuzlingen (CH) 2024 zu einem besonderen Erlebnis für die gesamte Familie. Der Startschuss fiel am Samstag, 15. Juni, um 16 Uhr auf Schweizer Seite. Bereits hier wurde bei Top-Stimmung fleißig gestöbert und gefeilscht, ehe kurze Zeit später auch der Verkauf auf deutscher Seite begann. Das gesamte Flohmarkt-Wochenende über sorgten rund 80.000 Besucher für quirliges Treiben entlang der etwa 9 km langen Strecke. Ein besonderes Highlight: Das stimmungsvolle Ambiente und das sommerliche Flair des nächtlichen Flohmarktbesuchs.

Auch auf den Sondermärkten herrschte reger Betrieb: Ob selbstgemachte Kunstwerke auf dem Kreativ- und Kunsthandwerkermarkt, antike Möbel und Modeschmuck auf dem Krämermarkt oder Schallplatten und Modellautos – überall tummelten sich die Menschen und erfreuten sich an den zahlreichen Sammlerstücken.

Anna Reber, die Flohmarkt-Projektleiterin bei der Marketing & Tourismus Konstanz GmbH (MTK), fasst das Wochenende wie folgt zusammen: „Und wieder gehen zwei anstrengende, aber wunderschöne und ereignisreiche Flohmarkttage zu Ende. Tausend Dank an die enorme Unterstützung der Vereine und die weiteren zahlreichen Helfer die den Flohmarkt zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben.

Der grenzüberschreitende 24h-Flohmarkt 2025 findet am 28. + 29. Juni 2025 statt.